So schöne Töne – so ein schöner Ort

Auch der Chor traf sich zum Abschluss an ganz besonderer Stelle, am Marcolinihaus in Moritzburg. Zuhören ist ja immer wichtig, aber selten so schön. Das Vogelgezwitscher, die Bäume und Gelegenheit über’s Leben zu schwatzen, war einfach wunderbar. In welch schöner Umgebung wohnen wir doch und solche Angebote!

Wir freuen uns über den Zuwachs im Sopran und hoffen auch Männer zu uns locken zu können. Danke für so ein vielseitiges Jahr mit ganz neuen Erfahrungen des eigenen Körpers bei der Stimmbildung, danke Jochen an DICH! und an Corina.
Wir sind offen für jeden, gern darf auch nur für ein Projekt, z. B. die Schubertmesse am 23.9. oder die Weihnachtsmusik am 26.12.18 mitgesungen werden.

Uta Graba