Herzlich willkommen Ludger Kauder in unserer VG

Eingezogen in unser Pfarrhaus ist er ja schon im Dezember und feierte mehrfach mit uns schon Gottesdienst und den Sternsingern gab er nicht nur den Segen sondern wertvolle Tipps. Am 7. Januar wurde der neue priesterliche Mitarbeiter in unserer VG Pfarrer Ludger Kauder festlich im Gottesdienst eingeführt. Neben den vielen bunten Sternsingern waren Familienangehörige, Gemeindemitglieder aus seiner alten Gemeinde in Werdau, Vertreter aus den anderen Pfarreien unserer VG und auch Kollegen gekommen.
Der Leiter unserer VG, Pfarrer Thaddäus Posielek, hieß ihn herzlich willkommen. Wir hörten sogar die offiziellen Berufungsworte unseres Bischofs. Unsere Gemeinde brachte ihre Freude nicht nur in Grußworten (wie es die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden und Antonia Kirtzel taten), sondern mit frohem Gesang begleitet durch die Juband bzw. der strahlenden Kinderschola zum Ausdruck.
Wir sind getauft, Gott hat uns einzeln beim Namen gerufen, er will uns liebender Vater, Abba, sein. In dieser Annahme, seiner Liebe, seiner Wertschätzung, sendet er uns. Mögen wir gemeinsam jeder mit seinen Gaben und Charismen diesen Auftrag mit Leben füllen.

Beste Gelegenheit dafür ist am kommenden Sonntag (14. Januar), da findet von 9 bis 14 Uhr das 2. Treffen auf dem Weg zur Neugründung der Pfarrei in unserem Pfarrhaus statt.
Thema: „Sie hielten an der Lehre der Apostel fest und an der Gemeinschaft, am Brechen des Brotes und an den Gebeten“ Apg 2,37ff
Eucharistisch Kirche sein – 6 Bilder der möglichen Entwicklungsschritte von Kirche am Ort

(Ein weiteres Treffen gibt es dann am 4. März!)
Uta Graba