Wohnungslosen-Nachtcafe

Das Wohnungslosen-Nachtcafe ist bis Ende März
von jedem Samstag auf Sonntag in unserem Pfarrhaus

Ehrenamtliche Helfer aus der Gemeinde und aus dem Stadtteil ermöglichen
den wohnungslosen Gästen, daß sie sich wärmen können, was zu essen
bekommen, sich waschen und übernachten können.

Die Helfer sind zum Abend-, Nacht-, oder Frühdienst da.
Einer vom Abenddienst holt vorher das warmes Essen vom St.-Marien-Krankenhaus und
Brot und Brötchen von der Bäckerei Donath in Klotzsche ab.
Nachts schlafen hoffentlich alle, der Nachtdienst ist zusammen mit dem
hauptamtlichen Mitarbeiter als Bereitschaft da.
Früh wird das Frühstück vorbereitet, gefrühstückt und sauber gemacht.

Wir suchen dringend mehr Helfer, die an einem Termin einen der Dienste
übernehmen können. Die Listen liegen in der Kirche aus!
Da die Nacht von Samstag auf Sonntag das Gemeindeleben einschränkt,
werden in den kommenden Jahren andere Gemeinden diesen Dienst tun.
Nutzen Sie die Chance für solch einen Dienst, zumal die Möglichkeit
am Sonntag auszuruhen und nicht auf Arbeit zu müssen, ganz neu ist.

Wer das Nachtcafe kennenlernen möchte oder Fragen hat, wendet sich
an Sven Rudolph (sr1@sax.de) wenden.
Oder einfach mal samstag abends (ab 19:30 Uhr) zum Nachtcafe vorbeikommen!

Die Dresdner Nachtcafés sind eine überkonfessionelle Initiative Dresdner christlicher Gemeinden.