Ein Tag im Leben von …

Am 9. März 2018 besichtigte die Juju das Bülow-Palais und kochte in der Bülow-Residenz ein leckeres Abendbrot, was wir uns gemeinsam schmecken liesen.
Benjamins Vater, Ralf Kutzner, wollte nicht nur aus seinem Berufsalltag erzählen, sondern lud uns gleich in das Hotel ein. Wir teilten uns in 2 Gruppen.
Die eine Gruppe begann in der Küche unter Anleitung von Monika mit Gurke schälen und schneiden, Schnitzel klopfen und Eier schlagen die andere wurden von Barbara und Jakob durch die feinen Räume des Bülow-Palais geführt. Dann wurde getauscht, die Schnitzel paniert, gebraten, der Salat gewürzt.

Nach dem Essen stellte Ralf Kutzner sein Team näher vor: Monika, sie lernt im 3. Lehrjahr, nimmt schon an Koch-Wettbewerben teil.
Ausbildungsmöglichkeiten gibt es verschiedene, klassische Lehren oder auch im dualen System berufsbegleitend. Die beiden Praktikanten durchlaufen alle Bereiche des Hauses und bis zu einem Studium ist alles möglich.
Wofür begeistert ihr euch denn? – waren wir dann gefragt. Die Bilder erzählen, dass die Begeisterung der Mitarbeiter angesteckt hat, mag uns der Bülow-Bär daran erinnern.
Danke Dir Ralf, es war ein wertvoller Abend.