Ist Gott auch außerhalb der Kirche?

Am 29.09.17 traf sich die Juju in der Bunten Kirche Neustadt auf dem Bischofsweg 56. Antonia Kirtzel stellte das neue Projekt unserer VG vor und fragte, ob Gott auch außerhalb der Kirche zu finden sei. „In der Schule lässt mich Gott oft allein, sonst würde ich bessere Arbeiten schreiben“, war eine Antwort. Unseren christlichen Glauben im Alltag zu leben ist weit mehr, als sonntags in die Kirche zu gehen.
„Alltagstauglich – inspirierend – authentisch GLAUBEN“ steht auf der Startseite der Bunten Kirche. Ja wie geht das?
Wir machten uns auf den Weg mit schönen Spielzeugen, einem Schild und Zetteln, auf denen gefragt war, wofür wir DANKE sagen. Mit so tollem Spielzeug brauchten wir gar nicht groß zu fragen, andere Kinder auf dem Spielplatz im Alaunpark kamen zu uns, wir spielten miteinander. Teilten die Freude daran, unser Abendbrot, unsere Zeit.
Wir überlegten, wofür wir anlässlich des Erntedankfestes selbst danken können, schrieben Zettel und hängten diese auf eine Leine zwischen 2 Bäumen. Jemand der übt danke zu sagen, kommt Gott schon näher.
Wir werden dies wiederholen und machen allen Mut, auf andere Menschen zuzugehen. Uns nicht hinter Smartphone, Computerspiel … zu vergraben, dann können wir Gott auch begegnen.

Antonia Kirtzel, Uta Graba