Alle Artikel von Benno Kirtzel

Ministrantenfahrt

Ministrantenfahrt vom 7. bis 11. Oktober nach Freiberg.

Anmeldeschluss ist der 18. September 12 Uhr.

Alle Infos im folgenden Dokument:

Einladung_MiniF_18_1.1

Derzeit haben wir 2 Begleitende, die Teilnehmendenzahl ist deshalb auf 16 KInder beschränkt. Finden wir mehr Begleitende, können mehr Kinder mitfahren.


Leitfaden zur Anmeldung:

Um Ihre Kinder für die Minifahrt anmelden zu können, bedarf es zweier Schritte:

1. Onlineanmeldung
Dazu nutzen Sie bitte das Onlinesystem unserer neu zu gründenden Pfarrei (Anleitung siehe unten.)
Dies ist der sicherste und einfachste Weg, keine Anmeldung zu „verlieren“.

2. Papierzettel
Dieser deckt verschiedene zusätzliche Angaben ab, die wir online nicht verarbeiten dürfen (u.a. medizinische Daten).
Er ist in ein Pfarrbüro „z.H. Benno Kirtzel“ zu bringen.

Anmeldezettel_Minifahrt_18

Beides zusammen ergibt eine gültige Anmeldung. Das Geld ist auf das Konto von St. Josef Pieschen zu überweisen:

IBAN: DE27750903000008280916

Leitfaden zur Benutzung des Onlineanmeldesystems

Zunächst einmal muss sich ein Elternteil unter folgendem Link mit einer E-Mail-Adresse anmelden.

Link zur Veranstaltungsplanung der VG

Danach wird vom System eine Bestätigungsmail verschickt.

Wenn Sie den darin enthaltenen Anweisungen folgen, wird Ihr Account freigeschaltet.

Sie können sich nun unter gleichem Link anmelden.
Eventuell müssen Sie nach Eingabe von Mail und Passwort manuell auf „Veranstaltungen“ klicken.

Nun können Sie Familienmitglieder registrieren.
Es ist also pro Haushalt nur eine Anmeldung nötig.

Sie können im folgenden diese Familienmitglieder in Veranstaltungen hinein buchen (unter „Buchungen“).

Dies können wir folgend bei uns sehen und in unsere Planung einbeziehen.

Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich.
Sie werden nur an unsere Förderer (Bonifatiuswerk und Stadt Dresden) weitergegeben, wie dies vorher schon über die handschriftlichen Listen der Fall war. Desweiteren nutzen wir diese zur Planung und Durchführung der Ministrantenfahrt.

 

Hilfe gibt es bei Benno Kirtzel; benno.kirtzel@web.de oder 015906049327.

Alpha-Wochenende: Heiliger Geist und Heide

Der Alphakurs für Gott- und Sinnsucher in unserer neu zu gründenden Pfarrei neigt sich dem Ende zu.
Ein Höhepunkt war jetzt noch das gemeinsame Wochenende.
In den Räumen von St. Hubertus haben wir uns intensiv mit dem Heiligen Geist beschäftigt.
Aufgelockert wurde das ganze durch Pizza, Fassbrause und einen schönen Spaziergang in der Heide.

Aller Wahrscheinlichkeit nach startet der nächste Kurs nach Ostern 2019.

RKW 2018 — Anmeldesystem

Update:
Zur Zeit stehen etwa 24 Kinder auf der Warteliste. Entscheiden Sie also selbst, ob eine Anmeldung für Ihr Kind noch sinnvoll ist.

Wer sich bereits in unserer Veranstaltungsplanung registriert hat (etwa durch die RKW im letzten Jahr) nutzt bitte diesen Zugang. Login erfolgt mit der letztes Jahr verwendeten E-Mail-Adresse.

Neuanmeldung: Bitte oben rechts sich mit einer E-Mail-Adresse und Passwort registrieren.
Sie erhalten vom System eine Bestätigungsmail und folgen bitte den Anweisungen. Eventuell müssen Sie nach Eingabe von Mail und Passwort manuell auf „Veranstaltungen“ klicken.
Über Familie und dann + Familienmitglied können Sie weitere Familienmitglieder registrieren. Es ist also pro Haushalt nur eine Anmeldung nötig. Bitte bei „Klasse“ die Angabe für das Schuljahr 2018/19. Anmelden können sich Kinder der kommenden 2.-8. Klasse!

Link zur Veranstaltungsplanung der VG

Bitte überweisen Sie 25,- € Eigenbeteiligung pro Kind. Sobald Sie das angegebene Geld überwiesen haben, wird unser Sekretariat ihre Buchung als „bezahlt“ vermerken und ihre Anmeldung ist verbindlich.

Katholische Pfarrei St. Franziskus Xaverius
IBAN: DE11750903000008286442
Verwendungszweck: RKW 2018, Nachname, Vorname des Angemeldeten

Hinweis zum Datenschutz:
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich.
Sie werden nur an unsere Förderer (Bonifatiuswerk und Stadt Dresden) weitergegeben, wie dies vorher schon über die handschriftlichen Listen der Fall war. Desweiteren nutzen wir diese zur Planung und Durchführung der RKW.

Die Teilnehmerzahl ist auf 70 Kinder beschränkt. Eine Warteliste wird geführt. Keine Nachanmeldungen.
Bei Problemen am besten eine Mail an gemeindeassistent@fxdresden.de schreiben.

Hat das Leben mehr zu bieten?

Du spürst, dass es mehr im Leben gibt als essen, schlafen und zur Arbeit gehen?
Du merkst, dass es irgendetwas oder -jemanden gibt, der entdeckt werden will?
Du hast einfach Fragen, bist neugierig was diese Sonderlinge mit dem Kreuz um den Hals vom Leben wollen?

Komm, hier ist Platz für dich und deine Fragen!
Alpha, der Kurs für Sinn- und Gottsucher startet!
Unverbindlich, offen, interessiert an dir! Schau, ob es für dich passen kann!

Schnupperabend:

11. April 19.00 bis 21.30 Uhr Uhr

in der Bunten Kirche Neustadt, Bischofsweg 56

 

——————————————-
Weitere Termine zum Vormerken:
Jeden Mittwoch 19.00 bis 21.30 Uhr
8. bis 10. Juni Alphawochenende
21. Juni Abschlussfest

Sternsingen 2018

Wir bringen Weihnachtsbotschaft und Segen in die Häuser und sammeln für indische Kinder, gegen Kinderarbeit.
Auch 2 ökumenische Sternsingergruppen mit der Gemeindepädagigin von Martin Luther waren unterwegs. Die Kinder hatten ganz schnell Feuer gefangen und sangen sich in die Herzen der Neustädter! Wir haben auf dem Markt gesungen, auf der Straße und in einer Passage. Die evangelischen Kinder wollen nächstes Jahr unbedingt
wieder mitmachen. Schön war es, das Interesse und Freude der Leute auf der Straße zu sehen! Wir segneten die Müllmänner am Albertplatz und winkten den Autos zu, deren Insassen fröhlich zurück winkten und hupten! Fotos und Text von Elisabeth Held

Sternsingen in Klotzsche unter Leitung von Brigitte Buda

Hier die ersten Bilder von 2018, Die Jujus sangen im Quartier Hans-Oster-Str.:

Kneipentour der Jugend aus der Neustadt lässt „Kirche“ an Orten (Kneipen) aufleuchten, mit denen keiner rechnet. Inside und Outside. Kirche der Zukunft oder Gegenwart !? Fotos und Text von Franz-Josef Herzog (Jugendmitarbeiter)

Rückblick 2017

Großer Beteiligung erfreute sich das Sternsingen 2017. Es liefen insgesamt 25 Gruppen, verteilt auf 3 Tage. Besucht wurden Menschen in Weixdorf, Hellerau, Klotzsche, der Neustadt und an anderen Orten.
Darunter waren auch der Ministerpräsident und die verdutzten Gäste in den Restaurants und Kneipen der Neustadt.
Die Sternsinger kamen zu Fuß, mit dem Auto, und (einmalig!) mit dem Schlitten.

In den Spendenbüchsen fanden sich 2 Liedzettel, 1 Stück Alufolie, 1,5 Steinchen und 4.869,11 €.
Das Geld wird in den nächsten Tagen dem Kindermissionswerk übergeben.
Es kommt 1551 Projekten in 108 Ländern zu Gute. Dieses Jahr besonders den Menschen in der Turkana, einer dürregezeichneten Region Kenias.

 

Sternsingen 2018

Sternsinger der Neustadt aufgepasst!
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ist es soweit!

In der ersten Januarwoche läuft die Aktion Dreikönigssingen, wir bringen Weihnachtsbotschaft und Segen in die Häuser und sammeln für Kinder in Not. Folgend in Kurzform alles wichtige:

 

Sternsinger werden?
Listen liegen noch bis 31.12. zu den Gottesdiensten aus, tragt euch bitte ein!

Eine Vorbereitung und das endgültige Einteilen der Gruppen erfolgt am 4. Januar 16 bis 17 Uhr im Pfarrsaal.

 

Wann wird gelaufen?
Das Sternsingen findet statt:

05.01.2018 17 Uhr Sternsingen Juju in der Hans-Osterstr. und Bunte Kirche Neustadt
6. Januar, 9.30 Uhr Ankleiden, 10 Uhr Aussendung, anschließend Sternsingen

7. Januar, 10 Uhr Ankleiden, 10.45 Uhr Hl. Messe, anschließend Mittagessen und Sternsingen

 

Besucht werden?
Listen liegen noch bis 31.12. zu den Gottesdiensten aus, tragen Sie sich bitte ein!

Unsere Sternsinger letztes Jahr beim Ministerpräsidenten.


Ansprechpartner: Benno Kirtzel

Ministrieren im 2. Halbjahr 2017 — Hier die Infos!

Für St.Martin (Neustadt)
Ab 18.8. findet die Ministrantenausbildung statt jeweils 15.30-16.15, wöchentlich bis einschließlich 1.12.
Ausbildungsleiter ist der Oberministrant Marius.
Die Aufnahme erfolgt hoffentlich zum 3.12., 1. Advent.
Alle, die noch einsteigen möchten sind herzlich willkommen!
Für Heilig Kreuz (Klotzsche)
Die Ausbildung hat Oberministrantin Sophia in der Hand.
Aufgrund meiner Krankheit über den ganzen Sommer hinweg konnte ich mich noch nicht genauer mit ihr abstimmen,
sodass ich noch keine weiteren Infos teilen kann.
Ich kümmer mich drum und schreibe!
Gehen wir bis jetzt davon aus, dass die Miniausbildung „zur gewohnten Zeit“ (15.45 bis 16.45) ab 18.8. stattfindet.

Für beide:
Die Ministunde für alle findet ab 25.8. jeweils 16.15-17.00 zweiwöchentlich statt.
Hier bitte ich darum, dass am am 25.8. bitte alle teilnehmen!
In letzter Zeit hat die Teilnahme so stark nachgelassen, dass es eher „Ausbildung 2.0“ ist,
auch gibt es vor allem bei den Eucharistiefeiern außerhalb der Reihe (Hochzeiten etc.) hie und da mal zu wenig Minis.
Wir wollen gemeinsam rausfinden, wie die Ministunden für alle eine gute und sinnvolle Zeit sein können,
und was es braucht, um mit neuem Eifer am Altar Dienst zu leisten.

In den Ferien finden keine Mini-und Ausbildungsstunden statt.
Die Minifahrt ist von 1.-5.10. (1. Herbstferienwoche, So bis Do) in der Planung, genaueres zur gegebenen Zeit.

BK

RKW 2017: Link und Leitfaden für die Onlineanmeldung

„Miteinander zum Geschenk“
Die Religiöse Kinderwoche 2017 legt den thematischen Fokus auf die Ökumene.
Vom 30. 07. bis 04.08. fahren wir mit Reisebussen in das Kloster Wechselburg.
Die Unterbringung erfolgt in Gemeinschaftsschlafsälen und Zelten mit Vollverpflegung.
Der Teilnehmendenbeitrag beläuft sich auf 25 €.
Anmeldeschluss war der 14.6, eine Nachanmeldung ist nicht mehr möglich, auch die Warteliste ist geschlossen.

Link zum Anmeldesystem

Sommer-Taizéfahrt vom 2.- 9. Juli 2017

Für die Sommer-Taizéfahrt vom 2. bis 9. Juli sind die Anmeldungen heraus.
Wir fahren dieses Jahr zusammen mit Pirna und dem St.-Benno-Gymnasium.
Bis spätestens 15. Mai habt ihr die Chance, euch anzumelden!

Die Anmeldung erfolgt zentral bei der Dekanatsjugendseelsorge,
Mails, Papier, Whatsapp etc. bei euren Heimatpfarreien und -seelsorgern hat leider keinen Effekt 😉

Flyer-Sommertaizéfahrt-2017

WG-Woche 3.-9. April

Auch dieses Jahr verbrachte unsere Jugend wieder eine Woche im Pfarrhaus.
Eine Woche gemeinsam schlafen, arbeiten, beten und vieles mehr. Als Projekte hatten wir den Sandkasten erneuern, Vorhänge für den Jugendraum aufhängen und ein Schuhregal bauen. Davon haben wir zwar nur das Schuhregal geschafft aber dafür sieht das umso schöner aus. Der Tag begann um 6.15 Uhr mit einem gemeinsamen Morgengebet. Daraufhin ging es für alle in die Schule. An den Nachmittagen saßen wir gemeinsam im Jugendraum, machten Hausaufgaben, arbeiteten am Schuhregal oder widmeten uns unseren normalen Freizeitaktivitäten. Am Abend ging es nach einem gemeinsamen Abendgebet ins Bett. Für Benno eher, für uns später… Am Freitagabend haben wir für die Jugendlichen der VG ein Taizégebet veranstaltet und danach gemeinsam „angegrillt“. Danke an Benno, dass er es die ganze Woche mit uns ausgehalten hat!!!